Shiatsu mit Anita

Heilsame Berührung – Was ist Shiatsu?

Berührung – Bewegung – Bewusstsein

Shiatsu bedeutet wörtlich Daumendruck und ist eine japanische Form der Körpertherapie. Die Anfänge ebenso  wie die der Akupunktur reichen mehr als 5000 Jahre zurück. Shiatsu wird oft als japanische Methode mit chinesischem Hintergrund und westlicher Interpretation definiert. Sie basiert auf dem Konzept von Yin und Yang, dem Konzept von Ki (Energie) und der Lehre der Fünf Elemente. Die Lebensenergie fließt in den Energiekanälen, den Meridianen, die den gesamten Körper wie ein Netzwerk durchdringen. Tsubose sind Zugänge zum Energiekörper des Menschen und befinden sich an der Oberfläche von Meridianen. Setzt man einen Reiz dort, wo der Energiefluss stagniert ist, so fängt Ki wieder an zu fließen. Beim Shiatsu wird der Energiefluss im Körper harmonisiert und so die körperliche, geistige und seelische Ausgeglichenheit gefördert und es wird nach dem Gleichgewicht gestrebt.

Es werden energetische Blockaden gelöst, die sich beispielsweise in Form von Verspannungen, schmerzenden Körperzonen oder auch als emotionale Verstimmungen zeigen können.

 

Jede Shiatsu-Behandlung ist individuell und wird von Mensch zu Mensch angepasst. Ein Einstiegsgespräch bildet die Grundlage für die Behandlung.

Eine Einheit dauert jeweils 60min (ca. 10 min Gespräch und 50 min Behandlung und findet in bequemer Kleidung statt. Bei der ersten Behandlung bitte 10 Minuten mehr einplanen. Termine könnt ihr vorab telefonisch unter +43-6643173482 vereinbaren oder per Mail an anita.schmid@ymail.com

Preise:
Einzelbehandlung          €   80,00
Im 4er Block                    € 306,00
Im 6er Block                    € 420,00


Vergünstigung von 10% für Shiatsu -Schüler und allein Erziehende
Blöcke können mit Freunde und Familie geteilt werden.